Waffenmuseum Suhl

Das Waffenmuseum in Suhl liegt mitten im Stadtzentrum. Es ist neben dem dahinter liegenden Fachwerkbau, das einzigste Gebäude welches aus dem alten Stadtkern noch erhalten ist.

Die über 3 Etagen angelegte Ausstellung, bietet einblick in die über 600 Jahre dauernde Fertigung von Handfeuerwaffen in Suhl. Auf 1000 m² Ausstellungsfläche, sind 460 Waffen und zahlreiche andere Exponate zu sehen.

Hinzu kommen immer einmal wieder Ausstellungen zu anderen Themengebieten. Alles in allem ein wirklich Sehenswerter Ort für Interessenten der Geschichte rund um die Waffenproduktion in Suhl und überhaupt.

Schloss Bertholdsburg zu Schleusingen

Die Bertholdsburg ist das Wahrzeichen der kleinen thüringischen Stadt Schleusingen an Nahe, Erle und Schleuse.

Die Burg wurde zwischen 1226 und 1232 unter Poppo VII. von Henneberg (1190-1242) auf einem Sandsteinplateau erbaut.

Seit 1274 diente die Bertholdsburg über 3 Jahrhunderte lang als Sitz und Residenz der Grafen von Henneberg – Schleusinger Linie. Ihren Namen erhielt die Burg nach Berthold VII. (1284-1340), dem bedeutendsten der Grafen von Henneberg im Mittelalter.

Schloss Bertholdsburg zu Schleusingen weiterlesen