Domberg – Hausberg der Suhler

Der Domberg ist der Hausberg der Suhler. Das ganze Jahr über ist er beliebtes Ausflugsziel, vor allem an den Wochenenden. Seine nähe zum Suhler Stadtzentrum machen ihn zum Idealen Wanderziel und am Ziel angekommen, kann man sich in der Dombergbaude bei einem guten Mahl erholen.
Erreicht werden kann er von fast jedem Punkt der Stadt aus zu Fuß oder bequem mit dem Auto.
Wenn das Wetter mitspielt ist auch ein begehen des Bismarkturms sinnvoll. Von seiner Aussichtsplattform hat man einen hervorragenden Blick in die nähere und weitere Umgebung von Suhl.
Der erste Hölzerne Aussichtsturm wurde in den Jahren 1856 bis 1867 vom Dombergsverein unterhalten.
In seinem heutigen Aussehen wurde der 21m hohe Aussichtsturm am 2.9.1896, zum 80. Geburtstag des Fürsten Bismarck, eingeweiht.
1945 wurde er durch Beschuss beschädigt und im Jahre 1973 wieder eröffnet.