Rundweg Albrechts – Dietzhausen – Albrechts

Alle Wege führen nach Rom sagt man, so habe ich mich einfach einmal auf den Weg gemacht und mir einen eigenen Weg gesucht. Eine Strecke zu der ich nicht erst mit dem Auto fahren muss, sondern die mich von der Haustür auch wieder dahin zurück führt.
Mein Weg führte mich von Albrechts über den Radweg nach Mäbendorf und von dort über den Haseltal Radweg der entlang der Hasel führt, nach Dietzhausen.
Über eine kleine Brücke gelangt man zum Freibad Dietzhausen und dort beginnt das Seßlertal. Die auf dem Wegweise angegebenen 4,3km dürften nicht stimmen, ich kam auf ca 2,5km.

Eine Beschilderung gibt es auf dem Weg nicht aber wenn man immer dem graugeschottertem Weg folgt, kann man sich nicht verlaufen. Auch für Fahrradfahrer ist der Weg sehr gut zu nutzen. Allerdings geht es die ca 2,5km stetig bergauf, mal mehr mal weniger.
Am ende kommt man am Aschenhof heraus. Leider gibt es dort die Gaststätte mit ihrem Biergarten nicht mehr. Nun noch ein paar Minuten der Straße folgen und man befindet sich wieder in Albrechts.

Der ganze Weg war in etwa 8km lang und ich war 2,5 Std unterwegs.
Das gute ist, man kann überall starten, ob in Mäbendorf oder am Beginn des Seßlertales, da befindet sich eine Parkmöglichkeit. Man kommt immer wieder zu seinem Ausgangspunkt zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.