Auf den Domberg laufen über die Ottilienkapelle

Am Wahlsonntag habe ich das schöne Wetter noch einmal genutzt um auf den Domberg zu laufen. Diesmal wollte ich den Weg über die Ottilienkapelle nehmen. Das letzte mal das ich diesen Weg lief ist bestimmt schon 25 Jahre her.

Für Urlauber ist der Weg auch leicht zu finden. Vom Stadtzentrum läuft man zum CCS und an diesem rechts vorbei, dann durch die Unterführung und gleich danach geht es rechts in den Dombergweg. Von da an kann man sich nicht mehr verlaufen.
Wenn jemand mit dem Auto nach Suhl kommt, fährt er Richtung Lautenberg. Sofort nach der Ampelkreuzung ist links ein großer Parkplatz auf dem man Sonntags auch Gebührenfrei parken kann.

Laut Wegweiser sind es nur 1,1 km zum Domberg, das hört sich nicht viel an aber es geht die ganze Zeit stetig Bergauf und das schlaucht doch ganz schön. Es gibt allerdings einige Bänke auf dem Weg auf denen man sich ausruhen kann. Auf diesem Weg kommt man an der Ottilienkapelle vorbei, von wo man einen sehr schönen Blick über Suhl hat.
Der Weg zum Domberg ist in gut 45 Minuten zu schaffen +/- je nachdem wie schnell man läuft und wie oft man kleine Pausen macht. Dafür kann man sich dann in der Dombergsbaude etwas stärken.
Festes Schuhwerk ist auf diesem Weg wichtig. Da er stellenweise doch recht Steil ist und Basaltsteine daraus hervor schauen. Bei nassem Wetter kann es recht glitschig sein.

2 Gedanken zu „Auf den Domberg laufen über die Ottilienkapelle“

  1. sitzen gerade hinter der Kapelle. den schönen Ausblick können wir, trotz Regen, gerade genießen. echt lohnenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.